Die Entdeckung einer keltischen Totenstadt und ein Hinkelstein sind Beweise dafür, dass es in diesem Gebiet der Marne bereits frühzeitlich menschliches Leben gegeben hat. Oiry zählt heute etwa 1000 Einwohner, die nicht zuletzt aufgrund des neu geschaffenen Industriegebiets hierher gekommen sind, das vom Kamin jener Firma überragt wird, in der passenderweise Champagnerflaschen hergestellt werden. Entlang des Dorfes sorgen die „Tarnauds“ für Vegetation und entsprechende Stille; zu bewundern ist auch die Brücke aus dem Jahre 1766, die erbaut wurde, um den „Übergang der Wolltiere“ zu erleichtern. Die Merlette, ein mythischer Vogel ohne Schnabel und Füße, der sich auf dem Wappen derer von Cappy, der Herren dieser Gegend, befindet, ist nun auch auf dem Gemeindewappen zu finden.

Kontakt: Rathaus – Tel.: +33 (0)3 26 57 67 03

Ergänzende Informationen :

  • Departure city : OIRY
  • Arrival city : OIRY
  • Download tour
  • Die dörflichen
km

Last update : 25-01-2018

Sie konnten auch mögen ...

Reuil-7
Departure city : REUIL
Château – Dorman
Departure city : DORMANS