Finden Sie uns in den sozialen Netzwerken wieder

Côte des Bar

Im Südosten des Departements Aude treffen malerische Landschaften auf die Tiefebene der Champagne und die Höhen des Burgunds.

Cadole - Côte des Bar

Das Weinanbaugebiet Côte de Bar bildet von Bar-sur-Seine bis Bar-sur-Aube einen Kreisbogen südöstlich von Troyes. Hier ist der Pinot noir (Schwarzburgunder) König. Längs der Route Touristique du Champagne, der Straße des Champagners, wechseln Hügellandschaften, grünes Land und das geometrische Muster der Weinparzellen in einem von Winzerhand geschaffenen Mosaik ab. Die Gewölbekeller und die berühmten Cadoles (Steinhäuschen) sind typisch für diese Region!

Die Kunst- und Kulturliebhaber kommen in Troyes mit Herrenhäusern, Fachwerkhäusern, verschlungen Gassen... auf ihre Kosten.

Rund dreißig mit Label ausgewiesene Keller heißen Sie willkommen, um Sie für die Dauer einer Verkostung bzw. einer Kellerbesichtigung in die Geheimnisse ihres Champagners einzuweihen.

Das beschriftete

DIE CÔTE DES BAR IN BILDERN

Entdecken Sie die Côte des Bar, das 8000 Hektar AOC-Anbaugebiet und den kostbaren Nektar...

Weitere informationen

 

Auf der Route Touristique du Champagne, der Straße des Champagners, kommen Sie durch spannende Landschaften, in der Sie Reben, Wälder, Hochebenen und Dörfer mit Charakter finden.

AUF DER STRECKE

  1. Das Dorf Essoyes, wo der Maler Auguste Renoir lebte (Besuch seines Ateliers „Espace Renoir“)
  2. Les Riceys, Gemeinde mit den drei kontrollierten Herkunftsbezeichnungen: Champagne, Coteaux Champenois und Rosé des Riceys
  3. Troyes, Stadt der Kunst und der Geschichte mit vielen Kulturschätzen
  4. Nigloland
  5. Gedenkstätte Charles de Gaulle in Colombey-les-Deux-Eglise
  6. Die Abtei von Clairvaux

IHR KONTAKT