Finden Sie uns in den sozialen Netzwerken wieder

DIE COTEAUX SUD D'EPERNAY UND DIE CÔTE DES BLANCS

Die Côte des Blancs, im Zentrum der Geschichte des Champagners!
Bereits im Mittelalter genossen die Weine aus Mont Ebbon und Epernay ein hohes Ansehen.

CHAMPAGNER, NATUR UND KULTUR

WIEGE DES CHARDONNAY

Als wahrer Schatz des Weinanbaugebietes der Champagne erstreckt sich die Côte des Blancs und die Coteaux Sud d‘Epernay auf einem großen Gebiet nordöstlich und südwestlich. Seine Flanken und Höhen begrenzen das Brie-Plateau über eine Länge von rund 15 km. 

Ihre weltweite Berühmtheit verdankt die Côte des Blancs der Fähigkeit, Champagner herzustellen, auf die die Kenner schwören. Die Weine aus diesen Weinbergen unterscheiden sich durch ihre feinen, leichten Aromen und setzen auf Eleganz und Finesse. 

Rund zwanzig mit Label ausgewiesene Keller und Weinhäuser heißen Sie willkommen, um Sie für die Dauer einer Verkostung bzw. einer Kellerbesichtigung in die Geheimnisse ihres Champagners einzuweihen.

DAS BESCHRIFETE

Caves de Champagne - Epernay

UNESCO & CHAMPAGNE

Seit Juli 2015 zählen die Coteaux, Maisons et Caves de Champagne (Weinhänge, -häuser und -keller) zum UNESCO-Weltkulturerbe. Die Entstehung eines exzellenten Weins, bekannt als universelles Symbol für Zeremonien, Versöhnung und Feste, ist genau dieser Alchemie zu verdanken, die die Aktion von Mensch und Natur wahrhaftig zum Ausdruck bringt!

Das Weltkulturerbe der Coteaux, Maisons et Caves de Champagne (Weinhänge, -häuser und -keller) stellt die repräsentativen Stätten der Champagne in den Mittelpunkt:

  • Die Weinhänge des Marnetals von Cumières über Hautvillers bis Mareuil-sur-Aÿ
  • Die Colline Saint-Nicaise (und Kreidekeller) in Reims
  • Die Avenue de Champagne in Epernay

Die Tour auf der Route touristique du Champagne, der Straße des Champagners, beginnt in Epernay auf der berühmten Avenue de Champagne. Die historische Hauptstadt des Champagners besitzt imposante herrschaftliche Champagnerhäuser von weltweitem Ansehen.

Die Straße des Champagners verläuft an den Flanken der Hügel und bietet Ihnen wunderschöne Ausblicke auf den Weinberg und die Ebene. Das Anbaugebiet reicht bis Vertus, ein Städtchen mit zahlreichen Überresten aus dem Mittelalter.

Siehe de route

Musée de la Vigne et du Vin - Mesnil sur Oger

AUF DER STRECKE

  1. Epernay und die Avenue de Champagne
  2. Vertus und der historische Rundgang
  3. Die Weingärten von Cramant
  4. Die Chocolaterie Thibaut in Pierry
  5. Das Musée de la Vigne et du Vin in Mesnil sur Oger (Weinmuseum)

KOMMT SCHNELL, MEINE BRÜDER, ICH TRINKE STERNE...

Dom Pérignon

QUIZZ

WIEVIEL TAGE NACH DER REBENBLÜTE FINDET DIE WEINLESE STATT?

  1. 120 Tage
  2. 60 Tage
  3. 100 Tage

ANTWORT

Auch wenn die Klimabedingungen den Kalender beeinflussen können, so rechnet man vom Erscheinen der ersten Blüten bis zur Reife der Trauben generell 100 Tage. Die offiziellen Termine für den Beginn und das Ende der Weinlese werden jedes Jahr durch präfektoralen Erlass festgelegt.

IHR KONTAKT

  • OFFICE DE TOURISME D'EPERNAY - 7 AVENUE DE CHAMPAGNE - 51200 EPERNAY - 03 26 53 33 00 - WWW.OT-EPERNAY.FR

AUSFLUGSTIPPS